Sonntag, 5. Juni 2016

Anleitung Lochung für ein Fotoalbum A4 quer

Heute gibt es mal eine kleine Loch-Anleitung für ein Fotoalbum im A4-Querformat. A4 ist ja ein gängiges Format, man bekommt Graupappe und Fotokarton in A4 und ich dachte mir, das muss doch so lochbar sein, dass man für ein Buchringalbum (also ein Fotoalbum mit Buchringen als Bindung) ganz einfach Seiten nachlochen kann. Das ist ja auch das Schöne an so einem Album, dass man Seiten später immer wieder neu dazu heften kann. Leider habe ich natürlich gerade kein Album, das ich zeigen kann, außer das bereits erwähnte Babyalbum ... das könnt ihr verbuchen unter coming soon ;)
Ihr braucht für so ein Album 2 Stück Graupappe in A4, 4 Buchringe in passender Größe, z.B. 38mm und natürlich stabiles Papier zum Einlegen, z.B. Scrapbookingpapier oder Fotokarton. Das unbezogene Album sieht dann etwa so aus:

Gibt es als Materialset bei mir im Dawanda-Shop ;)
Nun also zur Lochung:


1.       Eine Lochschablone anfertigen ->  dafür ein A4-Blatt an der kurzen Seite einmal mittig falten und  den Knick farblich  markieren






2.      Die Lochschablone mit dem zu lochenden Papier in den Locher einlegen und lochen




3.     Das Papier an einer Seite bis zur Spitze des Lochers einlegen und lochen, dann an der anderen Seite wiederholen
 



Und schon hat man das Papier mit einem handelsüblichen Locher gelocht und kann so viel Papier nachlegen, wie man mag :-D 


Keine Kommentare:

Kommentar posten