Donnerstag, 18. Februar 2016

Unsere Planeten

Inspiriert von Raketenflieger Timmi wollte unser Sohn auch ein paar eigene Planeten für sein Zimmer, also haben wir ein Familienprojekt gestartet und basteln fleißig Planeten:


Als erstes Luftballons mit Pappmaché beziehen. Den einen Planeten haben wir ordentlich mit Pusteln ausgestattet. Mein Mann sagt, es sind Krater, wie auf dem Mond, mein Sohn meint, es sind Vulkane ...






Dann hübsch mit Farbe bepinseln. Könnten jetzt frische Krater oder Vulkane sein, braucht sich keiner zu streiten  ;)






Drei Planeten sinds erstmal geworden, vielleicht bekommen sie noch Zuwachs. Sie hängen zwar schon im Zimmer, werden aber sicher bei Gelegenheit ein bisschen aufgepeppt.


Keine Kommentare:

Kommentar posten